Wolfgang Pohrt: Linker Kritiker der Linken

…daß nach dem Zusammenbruch des Ostblocks die radikalere Kritik an den politischen Verhältnissen von den Rechten zu erwarten ist, deren Unbefangenheit wiederum daher kommt, daß jede Veränderung des status quo zwangsläufig eine zu ihren Gunsten sein wird. Sie könnten den in der Bevölkerung verbreiteten Überdruß nutzen, den sie auf andere Weise selber teilen (…)

Wolfgang Pohrt, 1991, in “Das Jahr danach”, S. 126

Viele der brillanten Polemiken und Essays von Wolfgang Pohrt sind vergriffen. Sein Verleger, Klaus Bittermann, plant eine Pohrt-Gesamtausgabe in seiner “edition tiamat” und lädt zur Subskription ein. Pohrt in der edition tiamat

Der Verleger hat das Wort:

Editionsplan der Werke von Wolfgang Pohrt

Herausgegeben von Klaus Bittermann

Wolfgang Pohrt
C edition tiamat

Über 40 Jahre hat Wolfgang Pohrt viele wichtigen Debatten in der linken, linksliberalen, bürgerlichen und feuilletonistischen Öffentlichkeit mit seinen brillanten Kulturkritiken und Gesellschaftsanalysen beeinflusst, zugespitzt und dabei in der Regel alle gegen sich aufgebracht. Zeit also, die z.T. schon lange vergriffenen Bücher zusammen mit Unveröffentlichtem in einer Werk­ausgabe neu zugänglich zu machen.

Bd. 1: Theorie des Gebrauchswerts, 1976, überarbeitete Fassung von 1995, erweitert um eine »Vorbemerkung«, »Nutzlose Welt« und »Vernunft und Geschichte bei Marx«.

Bd. 2: Ausverkauf (1980) & Endstation (1982) & frühe Schriften aus den Siebzigern. Erscheint Herbst 2018, ca. 500 Seiten, ca. 24.- Euro

Bd. 3: Honoré de Balzac. Der Geheimagent der Unzufriedenheit (1981, in der erweiterten und überarbeiteten Fassung von 2012). Erscheint im Frühjahr 2018

Bd. 4: Kreisverkehr, Wendepunkt & Stammesbewußtsein, Kulturnation (1984) und andere unveröffentlichte Texte (1982-1984). Erscheint im Frühjahr 2019, ca. 450 Seiten, ca. 24.- Euro

Bd. 5: Geisterzeit, Geisterzeit (1986) & Ein Hauch von Nerz (1989) und andere unveröffentlichte Texte (1984-1989). Erscheint Herbst 2019, ca. 450 Seiten, ca. 24.- Euro

Bd. 6: Der Weg zur inneren Einheit. Elemente des Massenbewußtseins – BRD 1990 & andere Texte. Erscheint voraussichtlich 2020, ca. 500 Seiten, ca. 24.- Euro

Bd. 7: Das Jahr danach. Ein Bericht über die Vorkriegszeit und andere Texte aus 1990-1992. Erscheint voraussichtlich 2020, ca. 400 Seiten, ca. 22.- Euro

Bd. 8: Harte Zeiten (1994) & FAQ (2004) und andere Texte 1992-2003. Erscheint voraussichtlich 2021, ca. 350 Seiten, ca. 22.- Euro

Bd. 9: Brothers in Crime. Die Menschen im Zeitalter ihrer Überflüssigkeit & Interviews 1996. Ca. 300 Seiten.

Bd. 10: Kapitalismus Forever & Das allerletzte Gefecht & Schöne neue Welt & Wie Adorno und Horkheimer mich vor einem Studienabbruch retteten & Interviews. Texte (2011-2014) ca. 320 Seiten, ca. 20.- Erscheint Frühjahr 2018

Bd. 11: Briefe & Bibliographie. Mit einem Essay von Klaus Bittermann. Ca. 200 Seiten. Erscheint als Abschlussband.

 

»Das ist, wie immer bei Wolfgang Pohrt, um ein paar Klassen besser als das, was man sonst lesen muß.«

Hans Magnus Enzensberger